Dienstag, 11. März 2014

Erstaunt

Ich habe heute meine VWL-Klausur zurückbekommen.
Tscha.
Das hätte ich nicht gedacht.
Nachdem ich ja wegen blöder Erkältung nicht so viel hatte lernen können, wie ich eigentlich hätte müssen, und in nur zwei Tagen versucht hatte, den ganzen Kram reinzupauken, war ich wenig optimistisch, was meine Leistung am Klausurtag anging.
Zumal die Kommunikation zwischen mir und dem Dozenten von Anfang an eher schwierig war.
Da dachte ich, er könnte mich auch schriftlich nur falsch verstehen.
War ja im Unterricht so. Selbst bei Dingen, die er selbst schon mal so formuliert hatte.
Nunja.
Ich habe die zweitbeste Klausur der Klasse hingelegt. Eins minus.
Er hat auch noch schön drauf rumgeritten, dass er von meiner Leistung doch erstaunt war.
Ich war auch erstaunt.
Zum einen, dass ich doch sortierter geschrieben hatte, als ich es im Nachhinein von mir gedacht hatte, zum anderen, dass er diese doch fairer gewertet hat, als ich ihm unterstellt hatte.

Allerdings konnte ich auch durch seine wirklich merkwürdige mündliche Wertung nichts anderes erwarten.

So. Das Fach liegt jetzt hinter mir.

Es sei denn, es kommt in den Abschlussklausuren noch mal aufs Tapet.

Oder im Mündlichen.

Uaaa.
Da könnt ich nur wieder verlieren.
Wir verstehen einander ja nicht.

Kommentare:

Frau Vau hat gesagt…

Glückwunsch!! :-)

Meise hat gesagt…

Danke. :)

mkh hat gesagt…

Gratulazione! mkh :-)

Meise hat gesagt…

Grazie! :)