Samstag, 18. Januar 2014

Ich wünsch mir eine Voodoo-Puppe...

Selten weckt ein Mensch solche Aggressionen in mir.
Gestern hätte ich mich beinahe mit einem Dozenten angelegt, ich habe gerade noch die Kurve gekriegt und den Mund gehalten, denn die Klausur steht kurz bevor und danach sind wir ihn los.
Ich möchte mir nicht noch auf den letzten Metern die sowieso schon unfaire, aber wenigstens im Mittelfeld liegende Note versauen.
Ich bin da auch gar nicht die Einzige, die das so empfindet.
Es gibt mehrere, die in seinem Unterricht eher ungnädig behandelt werden und jetzt dementsprechend benotet wurden.
Es ging in der letzten Stunde um die Besprechung der mündlichen Note.
Meine Note liegt, trotz Beteiligung im Unterricht und auch richtiger Antworten, unter der einer Person (nur als Beispiel), die NIE etwas im Unterricht gesagt hat. Sie hat eine Drei. Befriedigend.
Es ist also für ihn nicht nur ausreichend sondern befriedigend, wenn jemand im Unterricht nichts sagt.
Aus dieser Sicht verstehe ich fast, dass ich eine schlechtere Note bekommen soll, Dreikommairgendwas, da ich zwischendurch in der Tat bei ihm ein Störfaktor war.
Ich habe mich nämlich durchaus im Unterricht empört, wenn der Dozent sich in einem Atemzug mehrmals widerspricht und die Hauptaussage völlig umkehrt oder wenn eine Antwort, die er in der Vorstunde selbst formuliert hatte, in der aktuellen Stunde plötzlich falsch sein soll, wenn ich sie nenne.
Klar, bleibt da ein negatives Gefühl beim Dozenten haften, wenn ich mich deswegen dann aufrege und er sich windend berichtigen muss.
Er hat auch die Angewohnheit, eine Frage zu stellen - woraufhin man sich dann meldet -, weiterzureden und gleich die nächste Frage zu stellen, um einen Sekundenbruchteil später, wenn man nicht schnell genug den Arm wieder herunterzieht, einen dranzunehmen und auf die Beantwortung der zweiten Frage besteht, über die man noch gar nicht hat nachdenken können. Die Antwort auf die erste Frage zählt da nicht. Er ist ja schon weiter.
Es ist auch ein Unterschied, wer eine falsche Antwort gibt.
Bei dem einen ist es "charmant", beim anderen wird mit "Kommen Sie mir nicht damit!" abgewatscht.
Nun ja, ich zähle zu letzterem.
Weswegen ich in den letzten Stunden mich nicht mehr gemeldet habe und auch nicht mehr aufgemuckt habe, um wenigstens nicht negativ aufzufallen.
Hätte ich besser von Anfang an gemacht. Mich nicht zu melden. Oder zu empören.
Dann hätte ich jetzt eine glatte Drei.

Keine Kommentare: