Freitag, 1. Juni 2012

Freibrief

Meine Ärztin hat heute noch mal ein Äuglein auf meine Blessuren geworfen und mir einen Freibrief für den Urlaub gegeben. Ich darf fahren.
Der Bluterguss im rechten Unterschenkel ist - nachdem ich gestern schon ein abschwellend wirkendes Medikament und eine Thrombose-Spritze verpasst bekam - deutlich zurück gegangen, was die Ärztin doch beruhigt hat.
Ich bin mit Medikamenten, Spritzen, Salben, Verbandsmaterial, Kühlpacks und nicht zuletzt eindringlichen Worten gut eingedeckt, außerdem hat mir meine Chefin den Segen gegeben, so dass dem Urlaub nichts im Wege steht.
Dann pack ich mal meine Sachen... :)

Kommentare:

Falcon hat gesagt…

Dann mal viel Spasseken. Genieß die freie Zeit. Und wenn Du filmtechnisch Langeweile hast, meld Dich mal.

Frau Vau hat gesagt…

Einen schönen Urlaub wünsch ich Ihnen! :-)

Meise hat gesagt…

@Falcon:
Danke schön. Wird gemacht. :)

@Frau Vau:
Vielen Dank.
Ich werde übrigens auch mal in Hamburg unterwegs sein.