Dienstag, 21. Februar 2012

Ihr Lieben,

mir geht's gut. Ich habe alles besser über- und durchgestanden, als ich befürchtet hatte.
Den Kirchenteil habe ich, wie von mehreren geraten, tatsächlich aussparen können. Die Verwandten, mit denen ich darüber gesprochen hatte, warum und wieso, hatten Verständnis.
Ich bin froh, dass ich es so gemacht habe.
Jetzt muss sich nur mein Magen wieder einkriegen, der zickt noch ein bisschen herum.
Aber das sehe ich nur als "Nachwehen".
Zurzeit kämpfe ich wieder mit meinem neuen Job, irgendwie scheine ich über die letzte Woche alles, was ich gelernt habe, vergessen zu haben, komme mir konfus vor und irgendwie so, als hätte ich bisher nix gelernt...
Naja, wird wieder.

Kommentare:

mkh hat gesagt…

Das klingt gut.

Was das Durcheinandertal angeht, da geht es sicher schnell wieder bergwärts.

Halt die Ohren steif. :-) mkh

Meise hat gesagt…

Durcheinandertal? Wow. Was für ein Wort. :)
Ohren steifhalten - jupp - wird gemacht. ;)