Mittwoch, 28. September 2011

kurzer Abriss

Tut mir leid, dass es in letzter Zeit so dermaßen zitatelastig ist. Die Muse (bzw. der Muserich) ist einfach woanders unterwegs und findet nicht bei mir zur Türe hinein.
Obwohl sich irgendwie viel anzubahnen scheint, gibt es gerade höchstens Bruchstücke zu berichten.

  • Beruflich werde ich nächste Woche in einer Sache bescheid wissen, nicht früher. Dafür meinte jemand, sie wüsste vielleicht etwas für mich, aber worum es geht, konnte ich noch nicht weiter mit ihr erörtern. Abwarten.
  • Nebenberuflich ist gerade Flaute und wegen der Ausgaben im letzten Monat ein wenig Ebbe in meiner Kasse. Man sollte nicht mit Geld rechnen, das noch nicht erarbeitet ist.
  • Familiär könnte in den nächsten Wochen eine Sorge, ein Problem gelöst werden. Hoffentlich.
  • Obwohl ich mich in den letzten Monaten gedanklich mit dem Thema Umziehen beschäftigt hatte, ist es im Moment kein Thema. Schauen wir mal, was sich noch ergibt.
  • Vereins- und schreibtechnisch konnte ich am Wochenende in der Mannschaftswertung eine Medaille ergattern. Ha. Schön, dass das mal wieder geklappt hat.
  • Sommer! Seit dem Wochenende genieße ich den nachgeschobenen Extra-Bonus-Sommer und habe die letzten drei Tage auch (fast) pünktlich Feierabend gemacht, um noch etwas davon zu haben.
  • Gesundheit. Jo. Wird schon. Hatte in letzter Zeit etwas mit meinen Bronchien zu kämpfen. Asthma-Verdacht. Aber wohl allergiebedingt. Obwohl ich dieses Jahr ja eigentlich so gut wie gar nicht allergiegeplagt war. Jedenfalls hilft das Pülverchen, das ich da täglich inhalieren muss.
    Damit kommen wir zu:
  • Sport... - Ja. Ich sag nur "Karl-Erwin". Ich hab ja seit Wochen gar nix mehr gemacht, kein Walken, kein Schwimmen, nix. Da muss ich unbedingt was tun, das geht so nicht.
  • Ich habe auch seit drei Wochen kein Buch mehr gelesen. Geht gar nicht!
So. Das wär's erstmal... Und jetzt: ab ins Bett.
Bis bald mal.
Eure Meise

Kommentare:

Georg hat gesagt…

Geht mir ähnlich. Ich drück uns die Daumen ;-)

Das mit den Aufträgen ist aber auch echt blöd.

Ich habe die nächsten 4 Tage jeweils zwölf Stunden Dienst. Das macht auch keinen Spaß. Morgens um vier raus und Abends um sieben erst wieder zu Hause...

Meise hat gesagt…

Du stehst für mich, was den "Arbeitsspaß" angeht, außer Konkurrenz, mein Lieber. Das würde ich schon gar nicht packen.

Georg hat gesagt…

Mein Mantra:
Müde Müde Müde Müde Müde...

Meise hat gesagt…

:(

Georg hat gesagt…

Ich kann es noch gar nicht glauben. Noch drei mal lange arbeiten. Ich war gestern um halb acht Bett. Bin jetzt zwar wach, hatte mir aber etwas anderes an so einem schönen Tag vorgestellt. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

Meise hat gesagt…

Das glaub ich gerne, dass du dir was Schöneres vorstellen kannst bei diesem Wetter, als deinen Dienst ableisten zu müssen. Hoffentlich ist's bei diesem schönen Wetter wenigstens friedlich.
Halt durch.