Samstag, 11. Juni 2011

von unterwegs




Kommentare:

mkh hat gesagt…

Bild eins finde ich bedonders interessant: vermutlich ein trockengefallenes Flussufer oder ausgetrockneter Seeboden; Muscheln und Kiesel zeugen vom Wasser, staubtrockenes Erdreich jetzt aber völlig dem Wasser entrückt.

Ismiwurszt hat gesagt…

Ooooh, Schlafanzuch-Blümskes, die sin sooo niedlich. Ein Grasbüschel mitten inne Wüste, hmmm....
Wo warste?
Schönet verlängertes Wochenende wünsch ich!

Meise hat gesagt…

@mkh:
Jawollja. Ich bin froh, dass du die Muscheln hast entdecken können. Hier ist ein Grasbüschel gewachsen, wo vor einiger Zeit noch der Rhein munter schwappte.

@Frau Ismi:
So was findet man alles am Rhein. :)
Ihnen auch ein schönes Pfingstwochenende.

Euch allen!