Mittwoch, 27. April 2011

um sich greifend

Nachdem zunächst meine Nichte, dann meine Mutter und meine Oma von einem Virus niedergerafft worden waren, war es nur logisch, dass es auch mich erwischen sollte.
Dass dieser Virus aber nur die weiblichen Familienmitglieder befallen hat, empfinde ich ja schon fast als unfair.

(Krass: ich habe zunächst unfähr geschrieben! Ich glaube, ich bin wohl doch noch nicht ganz genesen...)

Kommentare:

Herr der Kühe hat gesagt…

Na da hoffe ich doch dass sie bald wieder auf dem Damm sind. Ich habe mir auch ein paar Viren von meiner Schatzefrau eingefangen. Unsere Spezies ist aber anscheinend nicht so wählerisch beim Geschlecht wie Ihre.

Meise hat gesagt…

Oh, welche Viren haben Sie denn erwischt? Hat es Sie auch komplett umgekrempelt?

Herr der Kühe hat gesagt…

Zum Glück sind meine Viren nicht so aggresiv. Hatte einen Tag etwas heftigeren Schnupfen und inzwischen nur noch leichte Halsschmerzen. Meine Schatzefrau hatte es da schon etwas heftiger und länger erwischt.

Meise hat gesagt…

Na, ich hoffe, es geht Ihnen beiden aber wieder gut!?