Sonntag, 13. März 2011

herumgekommen

So. Meine Urlaubswoche ist rum. Und morgen heißt es wieder, früh aufzustehen und zur Arbeit zu radeln.
Ich hoffe, dass ich meine sportlichen Aktivitäten dieser Woche auch im normalen Alltag fortsetzen werde.
Ich sag euch: Karl-Erwin hatte eine harte Woche!!
Er musste dreimal mit ins Schwimmbad und dreimal mit zum Rhein, einmal wurde er gar 10 km mitgezerrt. Das kennt er so nicht. Und er hat nur ganz leise gemurrt, als sich sein alter Busenfeind, der Muskelkater, munter schnurrend gemeldet hat. ;)
Mir hat's jedenfalls gut getan und auch ein bisschen den Kopf frei gemacht. Aber auch den Wunsch nach noch mehr Freiheit geweckt.

Keine Kommentare: