Donnerstag, 13. Januar 2011

Orni... dingens

Scharlodde hat nach Monaten endlich die Röhre auf dem Käfig für sich entdeckt.
Luzifer jedoch muss "in die Röhre schauen".

War gar nicht so einfach, sie so zu erwischen! Kaum, dass ich meine puckelige Handykamera klar gemacht hatte, kroch sie ganz schnell wieder heraus und schaute mich solange an, bis ich das Handy wieder wegpackte. Da musste ich sie schon überraschen!

Scharlodde versucht, über Kopf durch die Gitterstäbe an einem nassen Salatblatt zu "baden".

Hier rechts das Salatblatt. Nun zwar viel besser erreichbar, aber uninteressant. Die Röhre lockt.
Endlich die eigentliche Badewanne (natürlich auch mit Salatblatt) entdeckt! Luzifer möchte auch, darf aber nur von außen knabbern.

Haaach, so ein morgendliches Bad ist doch was Feines!

"Endlich ist die Alte raus und ich kann auch mal...!"


Scharlodde versucht in einen Miniwürfelbecher zu kriechen. Komisch, passt irgendwie nicht.

Becher anheben und wieder fallenlassen... mehrmals. Hat ganz schön Kraft, die Kleine.

Er guckt zu, was sie so treibt.

"Das muss doch irgendwie gehen!"
Meine Fotos sind - wie immer - recht dürftig. Sorry dafür. Das wird sich auch bestimmt nicht bessern. ;)

Kommentare:

Georg hat gesagt…

keine Feier ohne Geier... hihi

Meise hat gesagt…

Und bei Feiern drehen die beiden voll auf. :D

Bär-Bellinda hat gesagt…

DANKE!!!!! Aber echt goldig die beiden.

Ich habe jedesmal ein lachendes und ein heulendes Auge....

Ganz liebe Grüße

Meise hat gesagt…

Ich versuch schon öfter, gerade sie bei ihren Forschungsexkursionen und Experimenten oder wenn sie sich gegenseitig allerliebst kraulen, zu fotografieren, aber meistens misslingt es.
Ich muss mit meiner Handykamera einfach zu nah ran und dann fühlt sie sich gestört.
Irgendwann hol ich mir eine kleine Digikamera, dann wird's eher möglich, sie zu erwischen. ;)