Freitag, 12. März 2010

un- nicht an-passend

Ich könnt ja so ein bisschen in mein Keyboard beißen.
Ich hab ja nu jetzt ein niegelnagelneues Notebook. Ein Gerät, das mir ja bei den diversen Wettbewerben dienen soll (ganz nebenher find ich's ein hübsches Spielzeug), wofür ich allerdings meine eingeschriebene Tastatur anschließen will und muss, denn Anschläge und Leistung bringt man nur mit einer ordentlichen Tastatur.
Diese Tastatur besitzt jetzt aber einen sogenannten PS/2-Stecker, mein Notebook besitzt nur USB-Buchsen. Aaaber es gibt ja Adapter. Und man sollte meinen, wenn da erwähnt ist, dass ein Adapter z. B. zum Anschließen einer Tastatur an ein Notebook geeignet ist, dass dies auch stimmt.
Nicht erwähnt wird, dass das wohl nicht für alle Tastaturen zutrifft.
Zwei Adapter hab ich nun schon verschleißt, einen aus dem Internet bestellt*, einen beim Computerfachhandel erstanden, wo ich durchaus mein Problem geschildert hatte.
"Den haben wir schon oft verkauft, der hat bisher immer funktioniert!!"
Was ich nicht recht glauben wollte, da auch noch "nur für USB fähige Combo Mäuse + Joysticks" auf der Verpackung vermerkt war. Aber dem Fachpersonal vertraut man ja, also eingepackt das Ding.
Aber weiterhin widerstrebt es meinem Notebook, mit meiner Tastatur warm zu werden.
Jaha, wird hier einer den Finger heben, dann geht das eben überhaupt nicht mit dieser Tastatur.
Doch, doch, mit geliehenem Adapter funktionierte es.
Den geliehenen hatte ich heute aber nun wieder zurückgegeben, ich brauche jetzt aber dringend meinen Adapter, nächstes Wochenende fahre ich wieder zu einem Wettbewerb und ich muss noch ordentlich üben!
Morgen werde ich also erneut zum Fachhandel latschen und ich erwäge schon, das Notebook mitzunehmen samt Tastatur, damit ich vor Ort testen kann...

------------------------
*und da wurde mir sogar zunächst der falsche Adapter geschickt, so dass sich der Erhalt des wirklich bestellten nochmal um eine Woche verzögerte

Kommentare:

Georg hat gesagt…

Das ist halt der Mist mit der Adaption.
Die Idee die Sachen mitzunehmen und vor Ort zu probieren drängt sich ja geradezu auf.
Und dann viel Glück.
Hat der Hersteller nicht so etwas im Programm?

GZi hat gesagt…

Ich drücke die Daumen, dass Du bald den richtigen Adapter findest und dann ganz viel Erfolg bei den Wettlämpfen hast mit Notebook und eigener Tastaur

Meise hat gesagt…

Der neue Adapter funktioniert.
Den gab's aber nicht im Fachhandel Nummer eins, dafür musste ich in den Fachhandel Nummer zwei.
Ts.

Steffen hat gesagt…

Liebe Frau Meise, wenn Sie auf Ihren Streifzügen durch die Fachhändel einem USB-Adapter begegnen, mit denen sich mein treuer alter Parallelport-Scanner am neuen Rechner betreiben lassen könnte, ich hätte starkes Interesse.
(Nein, ein "Drucker-Adapter" tut es nicht.)

Meise hat gesagt…

Nuuun, danach hab ich ja nichtmal gesucht, werter Steffen!