Samstag, 5. Dezember 2009

Weisheit(en) des Tages

Wenn man mit dem Rad auf einer Steigung plötzlich leichter voran kommt als eben noch auf gerader Strecke, hat in der Regel der Wind seine Finger im Spiel.

Manchmal kommt der Regen auch von unten!

.

Kommentare:

Lily hat gesagt…

Das nennt man dann "Pfütze"- oder??
:-)))
L

Meise hat gesagt…

Jep. :D
Aber auch:
- durch Pfütze vorbeifahrendes Auto
- Sprühregen
- horizontal gewehter Regen, mal von vorn, mal von der Seite...

mkh hat gesagt…

- hochwasserbedingtes Druckwasser aus der Kanalisation
- ein verselbständigter, zum wild spritzenden Derwisch gewordener Gartenschlauch
- ein kleiner Spitzbub, der mit seinem Skateboard und einer Wasserpistole unter deinem Fahrrad hindurchflitzt...