Dienstag, 1. Dezember 2009

Ich habe

  • gestern zwei neugekaufte Kalender bei meiner Freundin liegen lassen. Eines Tages vergess ich noch meinen Kopf...
  • meinen platten Hinterreifen, bzw. dessen Schlauch geflickt. Sellebst! Und nur 30 Minuten dazu benötigt. Ich dachte, ich würde länger daran herumfuhrwerken.
  • meiner Familie eröffnet, dass ich an Heilig Abend woanders sein werde.
  • nach einer Begeisterungsmail an Andreas Eschbach eine nette Antwort von ihm erhalten. Das freut ungemein. :)
  • Lust, schwimmen zu gehen. Mein Schweinehund (Karl-Erwin) schweigt dazu momentan. Vielleicht schmollt er noch.
  • jetzt Durst. Ich bin dann mal... ;)

Kommentare:

Frau Vivaldi hat gesagt…

Ihr Schweinehund hat einen Namen? Lach.. Und Gratulation zum selbstgeflickten Reifen - ich könnte das nicht!

GZi hat gesagt…

Reifen flicken kann ich auch nicht... Mein Schweinehund heißt wie jeder zweite wohl Foxi und mein realer Hund Anton. Letzterer würde zusätzlich schmollen, würde ich schwimmen statt joggen oder spazieren zu gehen ;-)

Georg hat gesagt…

Ich habe für Heiligabend frei eingetragen. Ich hoffe es wird genehmigt. Dann werden wir viel Spaß haben...

Orinoko hat gesagt…

Wie geht Ihre Familie damit um, werden Sie jetzt enterbt?

Ich kann mich ja zur Not immer für den Feiertagsdienst melden, wenn ich keine Weihnachtlust hatte, also oft.

Meise hat gesagt…

@Frau Vau:
Mein Schweinehund hat aber auch erst seit Kurzem einen Namen.
Nun, ich wusste, dass ich irgendwie und irgendwann das hinkriegen würde, dachte aber, ich würde erheblich länger brauchen. Besonders weil es der Hinterreifen war.

@GZi:
Anton ist aber ein ausgefallener Name für einen Hund.

@Georg:
Dann will ich mal die Daumen drücken. ;)

@Orinoko:
Da es nichts zu erben gibt... ;)
Meine Mutter war aber nicht wirklich begeistert. Und die anderen haben mir gegenüber ihre Gedanken nicht geäußert.
Nunja, vielleicht erfahre ich irgendwann mal zu anderer Gelegenheit, wie das so "angekommen" ist.

Georg hat gesagt…

Frau Leutheuser Schnarrenberger hatte einen Hund mit Namen Dr. Martin Luther.
Das ist ungewöhnlich. Sie hat ihn auch so gerufen...