Montag, 2. November 2009

im Sturm erobernd

Hier schimmert's, hier blinkt's.
Alles will bestaunt, ausprobiert sein.
Kein Halten,
das Neue lockt.
So viel Energie,
die sprudelt, überschäumt,
alles umarmt,
vereinnahmt,
vollends in sich aufnimmt.
Berauscht geht's weiter,
gaukelnd, taumelnd,
euphorisiert -
die Welt ruft.
Zurück bleibt Strandgut...

Kommentare:

Georg hat gesagt…

Wow.

Klasse.

mkh hat gesagt…

Schließe mich an!

Eindrucksvolle Dichotomie!

JayNightwind hat gesagt…

Das gefällt mir äußerst gut. Das "Zurückbleiben" in der letzte Zeile spürt man regelrecht.

Meise hat gesagt…

Danke.