Freitag, 7. August 2009

Frage des Tages

Wie schaffen es eigentlich Motte & Co immer wieder trotz Fliegennetz-bewehrter Fenster in meine Wohnung hinein?
Warten die draußen vor der Wohnungstür, dass ich ihnen aufmache?

Kommentare:

mkh hat gesagt…

Ich tippe auf ein minimottenkleines Einflugloch in deinem Fliegennetz?!?

Meise hat gesagt…

Hmmm. Habe noch keines gefunden. Zumal die Motten nicht immer Mini sind. Auch nicht Maxi, aber groß genug.
Vielleicht schlepp ich sie ja wirklich selbst mit ein...

Lily hat gesagt…

Also, Mücken kommen oft mit der Wäsche aus dem Keller. Da überwintern die gern, und dann hat man Mückenstiche im Dezember. Du musst dir eine Katz anschaffen, die erledigt die Motten. Hab da kein Problem mehr mit, allerdings sind immer drei Viertel der Bekatzung hier beleidigt, dass ich nicht auch noch eine Motte für sie habe.