Donnerstag, 13. August 2009

Absicht

Der Regen wartet nur auf mich.
Und die anderen Radfahrer.
Es ist doch so.
Menno.
Und wenn man dann zuhause ankommt, schwappt das Wasser schon in den Ärmeln.

Kommentare:

mkh hat gesagt…

Und? War ein Goldfisch drin?

Lily hat gesagt…

Sei froh, dass ich derzeit nicht Motorrad fahre. Auf dem Ding bin ich eine Regengöttin, und die Wolken sammeln sich gern über mir :-(( 1998, als ich fahren lernte, hat es einen ganzen Sommer lang geschüttet, gemeimelt, gepieselt, gegossen- 200 Wörter für Regen.
Aber auf dem Rad ist das auch übel, vor allem als Brillenträgerin.
Hier scheint die Sonne derzeit. Aber wer weiß, wie lang noch :-)

Meise hat gesagt…

@mkh:
Im Ärmel? Himmel, nein! Brrr, wenn der nun noch gezappelt hätte... iiih.

Übrigens: eins der Bücher aus der Freiluft-Bibliothek wäre vielleicht auch was für dich. Zumindest habe ich mich, was Beschreibungen von Wind, Meer und lustigen Eigenarten des Helden angeht, an deine Erzählungen erinnert. Das Schiff im Noor

@Lily:
"gemeimelt" kannte ich noch nicht. ;)
Als Brillenträgerin hilft nur Käppi-Tragen bei Regen, damit wenigstens die Sicht gewahrt bleibt. Nur doof, wenn man es nicht dabei hat.
Im Herbst/Winter schlepp ich ja (fast) immer mein Regencape mit mir herum. Aber doch wenigstens im Sommer möchte ich doch dieser Last entledigt sein. Tja.

mkh hat gesagt…

Ja, klingt schön, das Buch merke ich mir und lese es vielleicht mal, so als heimlicher Krimi- ud unheimlicher Meeresküstenfan... - Danke dir für den Tipp!

Übrigens hätte aus deiner Busstory auch so ein Kölnkrimi werden können - dachte ich jedenfalls am Anfang. Was wäre gewesen, wenn beispielsweise die Frau vor dir plötzlich zur Seite gesunken wäre... Naja, aber ich will dir ja keinen Schrecken einjagen. Nein, nein, jedenfalls keinen großen!

Meise hat gesagt…

Tja, was wäre gewesen?
Dann wäre vielleicht ich verdächtigt worden?
Oder der Orgel haltende Gatte?
Mord im Linienbus...
Frei nach Agatha Christie. ;)

mkh hat gesagt…

Naja, wer hatte ein Tatmotiv? Würde sich jedenfalls der Kriminalbeamte fragen, der 30 Minuten später in den am Straßenrand wartenden Linienbus zusteigt... Aber ehe ich die Geschichte weiter spinne, sollten wir das wenn schon beim richtigen Post tun, glaube ich. ;-)

Meise hat gesagt…

Stümmt.
Hier also weiter.