Samstag, 11. Juli 2009

Ich will Sonne!

Nachdem ich eine arbeitsmäßig harte Woche hinter mich gebracht habe, finde ich es unerhört, dass jetzt nichtmal die Sonne scheint!
Ich würde mich so gerne auf meinem Stückchen Wiese in der Sonne aalen.
Aber nix.
Statt dessen droht der Himmel immer wieder damit, seine gesammelten Regenreserven auf mich herabfallen zu lassen.
Püh.

Und wehe - wehe pünktlich zum Montag scheint wieder die Sonne!!!!

Kommentare:

Orinoko hat gesagt…

Nachdem der münstersche Himmel sich morgens und vormittags trocken zeigte, während ich Arbeistplatz und Schreibtisch belebte fing es Punkt Feierabend an gründlich zu regnen. Damit fällt dann das Jogging aus, mit dem ich vor der nachher folgenden Grillparty "Platz schaffen" wollte.
Wenigstens können wir da beim Grillen unterm Dach sitzen.

Paramantus hat gesagt…

Tja, und sowas nennt sich Juli... Das ist mal wieder ein richtig bekackter Sommer! Pfui!

JayNightwind hat gesagt…

Die Indianer haben für Regen getanzt, vielleicht solltest du gegen sie antanzen. Verhalte dich einfach so, als würde die Sonne scheinen. Zeig ihr, dass jemand auf sie wartet und sich nach ihr sehnt. :)

Meise hat gesagt…

@Orinoko:
Dä! Genau das meinte ich! Sobald man endlich Zeit und Muß hat, plattert's von oben!
Aber "guten Hunger" wünsch ich trotzdem alle Male. ;)

@Paramantus:
Ich hab ja noch die Hoffnung, dass da nochmal was draus wird - also Sommer. Oder sowas in der Art. *lach*
Immerhin hat er mich bisher schonmal auf die Wiese locken können.

@Jay:
Ich war draußen. Habe gelockt! O.k., nicht getanzt, aber gelockt. Und die Sonne war da, du glaubst es nicht! Ich hielt mein Gesicht in die Sonnenstrahlen, schloss die Augen und atmete tief durch. ...
Nicht ganz ne halbe Stunde später gab's den nächsten Platzregen. :(

Meise hat gesagt…

*räusper*
Muß sollte natürliche Muße heißen.

Meise hat gesagt…

*Schreikrampf*
Was machen da die es mit mir?
Aufstand der Vokale!!!!

Orinoko hat gesagt…

Kein Problem, damit komme ich klar und ich hatte einen wirklich schönen Tag auch ohne viel Sonne :-)

Lily hat gesagt…

Also, ich finde "natürliche Muße" ist ein ausgezeichneter Zustand, liebe Meise.
Und wenns um die Wettertänze geht:
Dance, like nobody's watching.

L

mkh hat gesagt…

Schreib doch mal über die Wüste - sengend heiße Hitze in Marokko usw. - und schon freust du dich über den nächsten Schauer... ;-)

Meise hat gesagt…

@orinoko:
So muss das sein. :)

@Lily:
Natürliche Muße ist natürlich was Feines.
Und ich sollte tatsächlich besser nicht vor Publikum tanzen, also nicht nur als ob keiner guckt...

@mkh:
Es schauert ja vor allem dann gerne, wenn ich auf dem Wege irgendwohin bin, am liebsten auch noch unverhofft, da die Sonne schonmal vorher antäuscht und so tut, als wäre der Regen vorbei.
In der Wüste wäre solch überraschendes Nass natürlich ein Segen. ;)