Sonntag, 5. Juli 2009

Baumeln

Mir liegt was auf der Seele.
Nein, dies ist nicht die Einleitung zu einer umfassenden Beichte.
Ich merke nur, dass mich da was drückt.
Ich kann's nicht genau fassen, ahne vielmehr, was dahinter steckt.
Vielleicht drücke ich mich auch nur.
Vor einer Erkenntnis. Vor einer Entscheidung?
Was auch immer.

Ich gehe jetzt mal raus in die Sonne, auf mein Lieblingsstückchen Wiese in Sichtnähe des Rheins, und lasse besagte Seele baumeln.

Kommentare:

Orinoko hat gesagt…

Gehört doch die Seele zu den Dingen, die im Gegensatz zu Anderen erst beim Baumeln so richtig tief Luft holen können.

Sie haben ein smillahaftes Gespür für Seelenlasten Frau Meise. Dergleichen werde ich oft garnicht gewahr oder erst viel später, wenns richtig zwickt.

JayNightwind hat gesagt…

Notruftelefonnummer. ;)

Lily hat gesagt…

Baumeln lockert die Seele sanft-- damit sie abschütteln kann, was ihr im Nacken sitzt.

Meise hat gesagt…

*seufz* Ja. Das Baumeln tat Not.
Auch, wenn das Zwicken nicht ganz ergründet und die Last im Nacken nicht abgeschüttelt ist, so seh ich ein bisschen klarer.
Vielleicht.
Die Zeit wird's zeigen.

crossworld hat gesagt…

Kommt schon wieder gut! Alles braucht Zeit.. Hoffentlich nicht zu viel sonst brennt es sich ein..