Donnerstag, 18. Juni 2009

Entschleunigt

Ich bin kein entspannter Zugreisender.
Das Ziel, das richtige Gleis pünktlich zu erreichen, macht mich nervös, vor allem bei mehrmaligem Umsteigen während einer Reise (3 bis 4 mal ist schon häufiger drin).
Dabei - bzw. wohl eher deshalb - bin ich meist zu früh da, abgehetzt, hektisch und völlig unentspannt.
Bei der Buchung dieser Bahnreise hatte ich jedoch angegeben, dass ich in Berlin einen 2stündigen Aufenthalt wünsche.
Aaah, ich kann euch sagen: Herrlich!
Ich hatte Zeit, mich auf dem Hbf herumzudrücken, draußen gemütlich sitzend die Spatzen mit der Hälfte meines Muffins zu füttern und richtig Mittag zu essen.
(Von dem völlig ungehetzten Besuch der Sanitäranlage mal ganz abgesehen.)
Das nächste Mal werde ich das wieder so machen und dort auch ganz bestimmt mal feudal Eis essen gehen (öööhm, außer vielleicht im Winter...), der Eisladen am Eingang hat mich mit bunten Eiskreationen gelockt. Aber ich war - leider - schon satt. ;)
Schön war diese Reise jedenfalls.
Ich habe sie genießen können und das heißt bei mir viel für eine Bahnreise!
Ulkigerweise hatte die 2stündige Pause im Übrigen auch bewirkt, dass ich nur zweimal Umsteigen musste, statt sonst drei- oder viermal. Dadurch hat sich, was die komplette Reisezeit angeht, nichts groß verändert.

Irgendwie hätte ich heute glatt noch Lust gehabt, ein neues, unbekanntes Ziel anzusteuern, weiterzureisen, statt nach Hause zu fahren.

Aber nach Hause zurückzukehren, hat ja auch was Schönes! :)

P. S.: Morgen folgt die Auflösung des Quiz'.
_____________________________________________________
Edit: Ich hatte vergessen diesem Post einen Titel zu verpassen und der liebe mkh hat mich auf diesen gebracht. ;)

Kommentare:

Paramantus hat gesagt…

Zuhause ist es doch am schönsten... ;-)

Frau Vivaldi hat gesagt…

Frau Meise!! Schön, dass Sie wieder da sind!!

Falcon hat gesagt…

Das nächste Mal musst Du den Kurzaufenthalt in Berlin zeitlich etwas genauer festlegen - vielleicht reicht es dann sogar zu einem ganz kleinen Bloggertreffen ;-).

mkh hat gesagt…

Zwei Stunden Relaxpause und am Ende genau so schnell angekommen - das nenne ich eine gelungene Entschleunigung. - Willkommen zurück!

Meise hat gesagt…

@Paramantus:
Ein wahres Sprüchlein.
Aber bei meinen Lieben war's auch sehr schön!

@Frau Vau:
Huiii! Wie stürmisch. Danke. :)

@Falcon:
Wird gemacht! Dann aber im Za*netti. ;)

@mkh:
Nicht wahr? Das soll mir mal einer nachmachen! ;) Und danke. :)