Mittwoch, 20. Mai 2009

Ausweg?


"Die Tür, die uns einschließt,
ist die gleiche Tür, die uns herauslässt."
(Nisargadatta Maharaj,
ind. Zen-Lehrer, 1891-1981)


... das hat mich nachdenken lassen, darum steht's hier.

Kommentare:

mkh hat gesagt…

Schön. Weise. Zen.
Aber soll man sich immer eine Tür offen halten?
Auch wieder nicht...

Anonym hat gesagt…

Die Zen-Lehre ist mir fremd.

Spontan dachte ich: Verdränge Deine Probleme nicht, sondern stelle Dich ihnen und finde eine Lösung....

Ist aber nur mein Gedanke dazu.

mkh hat gesagt…

Ein anderer Gedanke, der dazu passt, wäre:
"Wo die Angst ist, ist der Weg."

Meise hat gesagt…

Ich hatte diesen Satz so verstanden, dass die Sache, die einen in eine Bredouille bringt, den Lösungsansatz in sich trägt.

Was sich leicht anhört, als müsse man nur richtig hingucken...

Nunja. ;)

Meise hat gesagt…

@mkh:
Ich bin in der Tat der Meinung, dass man manche Türen zurecht hinter sich verschlossen hat.

"Wo die Angst ist, ist der Weg."
Hui. Dann habe ich schon oft einen anderen Weg eingeschlagen.

@Anonym:
Die Zen-Lehre ist auch mir fremd. Ich hatte nur dieses eine Zitat gefunden.
Sich seinen Problemen zu stellen ist an sich immer ein guter Rat.

Anonym hat gesagt…

Ob Problem, Angst oder Bredouille....

Finde einen Weg hinaus. Geh durch diese Tür. Entscheide selbst,ob Du sie danach offen läßt oder für immer hinter Dir schließt. Nur geh Deinen Weg.

Mal wieder nur meine Gedanken dazu...

Meise hat gesagt…

@Anonym:
Hihihi.
Klingt fast nach: "Geh durch die verdammte Tür oder lass es, aber entscheide dich!" ;)
Wobei mir dieser Spruch wirklich einfach nur gefallen hat, es steht nichts aktuell Entscheidendes an.

Kenn ich denn Herrn oder Frau Anonym?

Anonym hat gesagt…

Nein, wir kennen uns nicht. Ich bin einfach nur eine nicht mehr ganz so stille Leserin ;-)

Meise hat gesagt…

@Anonym:
Hmmm. *eineAugenbrauehochziehwieSpock*
Interessant.

;)

Anonym hat gesagt…

Nein, nein....

Ich bin wirklich alles andere als interessant. Es macht mir halt Spaß hier zu lesen und (seit neuestem) auch hin und wieder einen Kommentar zu schreiben. ;-)

Wenn es denn erwünscht ist....

mkh hat gesagt…

Willkommen, Frau Anonym!

Meise hat gesagt…

@Anonym:
Seien Sie hier Willkommen geheißen! Und ihre Kommentare desgleichen. :)


@mkh:
Dä! Da braucht es dich, um mich an eine anständige Begrüßung zu erinnern. ;) Danke.

Anonym hat gesagt…

Ich danke für die Willkommensgrüße :)

mkh hat gesagt…

@ "...um mich an eine anständige Begrüßung zu erinnern..."

Mein Maus-Finger ist immer so schnell...

Meise hat gesagt…

Dein Mausfinger? Tippst du mit dem? *lach*

mkh hat gesagt…

*piep* ;-)

Meise hat gesagt…

:D