Sonntag, 19. Oktober 2008

Nur ein Gedanke...

Wie merkwürdig ist doch die Liebe gestreut und welche merkwürdige Formen nimmt sie manchmal an.

Kommentare:

N(acht)W(ächter) hat gesagt…

So sehr ich mich dieser Logik nicht entziehen kann, würde mich doch der Grund des Gedanken reizen.

Lily hat gesagt…

Ich schließe mich, neugierig und unbelehrbar, meinem Vorkommentator an.

Meise hat gesagt…

Hmja. Ich kann da eure Neugierde nicht befriedigen. Ich meinte es sowohl allgemein als auch im Besonderen. Das Allgemeine kennt ihr selbst: Leute, die scheinbar überhaupt nicht zusammenpassen und sich doch gefunden haben. Das "Besondere" in meinem Leben ist natürlich auf mehrere Personen verteilt (denn es geht ja um die Liebe an sich), was ein langes Ausholen bedeuten würde, was ich aber nicht beabsichtigt hatte als ich diesen Gedanken, mich selber wundernd aufschrieb, und jetzt auch noch nicht vorhabe. Sorry.

Meise hat gesagt…

O.k. ...
Mir ist aufgefallen, dass ich in der Vergangenheit in Sachen Liebe nie einen einfachen Weg beschreiten konnte. Ob's an mir oder den Umständen lag... *seufz*
Da gibt's noch anderes, anders geformte Liebe als diese offensichtliche, aber das ist zu kompliziert und die Gedanken dazu unausgegoren.