Samstag, 13. September 2008

Return to sender

Bin zurück.
Jawoll. Um diese Zeit.
Was das bedeutet, könnt ihr euch ausrechnen.
Bin da auch nicht stolz drauf, denjenigen "postwendend" wieder zum Bahnhof geleitet zu haben, aber wenigstens musste er auf seine Bahn nicht lange warten, die kam nämlich innerhalb von zwei Minuten.
Der Film war cool. Das Date eben nicht. So ist das halt.

Kommentare:

Orinoko hat gesagt…

Nuja, auch gut, so ist es wenigstens kein `langer Schmier´ geworden. Jetzt stehen Level 11 und 12 am Sonntag ja nichts mehr im Wege.

Klapsenschaffner hat gesagt…

Manche Frösche müssen ungeküsst zum Bahnhof!... und man muss kein schlechtes Gewissen haben.

Jay hat gesagt…

Na, dann bleibt ja nichts anderes zu sagen als: Mehr Glück beim nächsten mal!

Meise hat gesagt…

@orinoko:
Bis jetzt musste FF warten. Aaaaber, ich denke, nicht mehr lange. ;)

@schaffner:
Ich danke dir! :)

@jay:
Wenn ich denn so schnell ein nächstes Mal angehen sollte... Für jetzt bin ich erstmal bedient.

Springfloh25 hat gesagt…

Nana, wer wird denn da die Flinte so schnell ins Korn werfen? Ich find, bei solchen Treffen geht´s auch weniger um Frösche küssen als um die eigene Souveränität

meise hat gesagt…

Trotzdem verspüre ich gerade in diesem Moment wenig Lust, mich erneut in die Chat-Gefilden zu begeben.
Das kann morgen ja schon wieder anders sein. Wer weiß? ;)

Jay hat gesagt…

@Meise:
Wenn du einfach mal so was unternehmen magst, meld dich. ;)

Bin ja immerhin auch Kind des Rheins. ;)

Meise hat gesagt…

@meise:
Das ist echt lieb von dir! :)
Ich werd vielleicht mal auf dein Angebot zurückkommen. ;)

mkh hat gesagt…

Um die Kinosprache zu bemühen: Anthony Quinn hat als Alexis Sorbas, als seine aufwändig geplante, riesenhafte Wasserversorgungsleitung im Erstbetrieb komplett zusammenbrach, so ungefähr gemeint: >>Schade, aber ich habe noch nie etwas so schön zusammenbrechen sehen!<< Und im Einer-flog-übers-Kuckucksnest-Streifen wusste Jack Nicholson, dass es, auch wenn man nicht das erreicht, was man will, viel mehr darauf ankommt, dass man es verucht! - Also, ich gratuliere dir zum Ausprobieren, auch wenns mal eben schnell zusammengebrochen ist. In diesem Fall... ;-) !

Falcon hat gesagt…

Da schließ ich mich doch dem Herrn mkh an.
Du hast es probiert, war halt nix.
Ist nicht schlimm.
Und immerhin ist ein toller Film gelaufen.

Meise hat gesagt…

@mkh:
Ich hab's ausprobiert und werde es vielleicht irgendwann wieder ausprobieren. ;)

@falcon:
Den Film wollte ER mir hinterher tatsächlich noch vermiesen!!! Pöh! -
Uäääh, jetzt weiß ich auch, wie der Bleistifttrick geht. *schauder*

Frau Vivaldi hat gesagt…

...schade... aber was solls: neues spiel, neues glück! schön, dass der abend wenigstens nicht völlig missglückt ist..

Falcon hat gesagt…

@Meise: Echt - DEN Film vermiesen? Dann hast Du ihn aber mehr als zu Recht schnell wieder zum Bahnhof gebracht.
Und der Bleistifttrick hat was, gell?
Selbst beim zweiten Anschauen noch.