Freitag, 11. Juli 2008

Augenblick

Als ich heute bei Rot an der Ampel stand und an nichts im Besonderen denkend umhersah, fuhr ein Lkw abbiegend an mir vorbei. Mein Blick fiel in das Führerhaus und auf den Beifahrer darinnen: einem riesigen Teddy, der mich mit seinem breiten Grinsen bedachte.
Wie konnte ich anders, als auch zu grinsen?
Mein Blick ging nach rechts, zum Fahrer des Lkws und sah, dass dieser mich wiederum auch angrinste.
Ein kurzer Blickkontakt: er freute sich, dass ich mich über seinen Beifahrer freute.
Ich liebe solche kurzen Augenblicke, die schnell wieder vergangen, aber einen Nachhall in mir haben.

Kommentare:

Lily hat gesagt…

Schön :-)

Lily

mkh hat gesagt…

Und ich mag solche klitzekleinen Geschichten, die ein klitzekleines Lächeln durch den Tag wehen...!

Meise hat gesagt…

:)

weltdeswissens hat gesagt…

Durch das Aufschreiben bleiben sie ein wenig länger.. und bringen noch weitere Menschen zum Lächeln. Mich auch :)

Meise hat gesagt…

Und ich freu mich, dass sich noch andere daran erfreuen können. :)