Montag, 9. Juni 2008

Public Viewing

Meine Nachbarn meinen anscheinend, der Gemeinschaftsgarten sei der ideale Ort, um jetzt jeden Tag gemeinsam mit Freunden draußen das Fußballgeschehen zu erleben.
Ich fühle mich schon fast als EM-Miesepeter, dass mir das, obwohl die EM ja gerade erst angefangen hat, mittlerweile schon auf die Nerven geht.
Aber vielleicht liegt's auch einfach daran, dass mir gerade diese Nachbarn eigentlich immer auf die Nerven gehen, nur im Moment eben noch lauter und eindringlicher als sonst... :(

Kommentare:

Falcon hat gesagt…

Meinen Segen hast Du.
Meine derzeitige Gesamtzuschauzeit für die Spiele beträgt etwa 7 Minuten, drei davon gestern im Kino, wo Public Viewing betrieben wurde und ich auf dem Weg aus "The Eye" an der offenen Saaltür vorbeikam.
Ich glaube, das dürfte dann auch dem Endstand entsprechen.

Meise hat gesagt…

Das Problem besteht ja nicht mal darin, dass ich von der EM nichts mitbekommen möchte. Ist ja alles in Ordnung mit der EM.
Was mich nervt ist, dass die EM meinen Nachbarn eine Plattform bietet, noch lauter zu sein als sonst und ich sie dadurch noch öfter hören muss als sonst. :(
Werde heute abend von denen aber GAR NICHTS hören, denn da sitze ich im Kinosessel: Indiana Jones 4. Endlich. Nachdem ich das letzte mal wegen einer Heuschnupfen-Attacke absagen musste.

Marco hat gesagt…

Bah. Nachbarn. Bah. Draußen. Bah. Garten. BÄH! :D

Meise hat gesagt…

GENAU! Vor allem, weil's so pollig draußen ist. ;)

N(acht)W(ächter) hat gesagt…

Stellen sie Häuschen am Gartentor auf, verlangen sie Eintritt, und verschaffen sie den Nachbarn ein paar ungebtene Besucher. Vom eingenommenen Geld machen sie sich im Kino einen schönen Abend... den die Nachbarn nicht haben!

Meise hat gesagt…

Hm. Das wäre zu überlegen. Wobei es mir da gar nicht ums Geld gehen würde, aber alleine der Gedanke, dass sich da wildfremde Leute rund um den Fernsehapparat meiner Nachbarn gruppieren und vielleicht sogar in deren Chipstüte greifen würden...
haaaach...

Springfloh25 hat gesagt…

Erstaunlich - hier gibt das Wetter "Gartenschauen" irgendwie nicht her. Thema Nachbarn ist bei mir aber auch ein Reizthema - die eine ist total nett, schaut aber bis geschätzte 3 Uhr nachts fernsehn unter unserem Schlafzimmer.... immer, unabhängig von EM. Die anderen sind irgendwie nicht so nett, zumindest sie nicht - da sie mit Vorleibe am Wochenende ihren Mann anbrüllt, dass die Wände wackeln.

Meise hat gesagt…

Als ich diesen Post schrieb war's noch sonnig. Jetzt tummeln sich die Nachbarn auch wieder in ihrer Wohnung - unter mir. Was aber wenigstens ein bisschen leiser ist als wenn sie draußen ihr Bierchen kippen.