Montag, 12. Mai 2008

Wetter zum Heldenzeugen

Das ist doch ein Wetter!!! Nicht wahr?
Herrlich! Einfach herrlich!
Einzig ein paar fast gar nicht erwähnenswerte Unannehmlichkeiten versuchen mir die Freude darüber ein ganz klein wenig zu mindern...
Damit meine ich zum einen natürlich die schon erwähnten Insektenattacken während ich mit dem Rad unterwegs bin.
Zum anderen und im Besonderen meine ich aber diese verdammten Pollen!
Diese Pflanzenfortpflanzungsmassen, die sich durch die Lüfte schwingen, um sich in meinem Haar festzusetzen, auf meinem Gesicht niederzulassen und per Atemzug meine Schleimhäute und Nasennebenhöhlen und nicht zu vergessen meine Lunge zu bestäuben! Was haben die da zu suchen??? Hallooo? Fortpflanzung funktioniert bei mir anders! Und weitaus erfreulicher!
Seit drei Tagen schwimme ich in meinen eigenen Tränen, verbrauche ich Massen an Taschentüchern und liege nachts wach, weil ich so schlecht schlafen kann, während ich niese!

Meine Tablettendosis habe ich soeben (erlaubtermaßen) verdoppelt - allerdings darf sich die Angriffsintensität dann nicht noch steigern, denn mit dieser Dosis habe ich das Ende des Fahnenmastes erreicht, da käme dann nämlich nur noch die Cortison-Spritze, die aber auch nur bei stärksten Beschwerden vom Arzt verabreicht wird...

Morgen heißt es also für mich, zur Apotheke zu radeln - Vorsicht, Insekten und Pollen kommen besonders gern mit dem Fahrtwind! -, um mich mit Augentropfen und Nasenspray einzudecken, die man als Soforthilfe zusätzlich nehmen darf...

Und abends das Haarewaschen nicht vergessen, sonst hat man die versprengten Truppen schnell auf seinem Kopfkissen liegen und kann sie dann mit der Nase im Kissen so richtig inhalieren! Hatschi!

Wobei mir in Sachen Fortpflanzung noch was einfällt:
Wäre dies Wetter nicht ideal, den Helden hervorzubringen, der sich dem Kampf gegen die Pollen widmet, nach altem griechischem Vorbild - ein Herakles, der mit einer Pollenfilterlunge ausgestattet ganze Landstriche von Pollen zu reinigen imstande ist?
Und kommt jetzt nicht mit der Frage, wie sich die Pflanzen dann fortpflanzen sollen!!! Wie wär's mit Insektenbestäubung? Dann hätten die wenigstens auch was anderes zu tun, als mir ständig in den Rachen zu fliegen!!! HA!
Auf in den Kampf!!!

Kommentare:

Marco hat gesagt…

Krieg den Pollen!!!

PS: Ich finde das Wetter sche***.

N(acht)W(ächter) hat gesagt…

@ marco: alter Miesepeter!!!

@ meise: Sie habne recht. Das Wetter ist herlich. Besonders wenn man nach 11 Tagen Fuertaventura aus dem Flieger steigt und einen ein ähnliches Wetter erwartet... da ist der Kulturschock kleiner... nur die Pollen, die hab ich da unten nicht gehabt!! :-)

Scheibster hat gesagt…

Na, liebe Frau Meise, wenn das kein klarer Fall für Pollenwegsaug-Man ist. Soll ich ihn vorbeischicken?

Meise hat gesagt…

@marco:
Das Wetter wäre ohne Pollen sooooo schön! ;) (bzw. ohne Allergie!)

@nachtwächter:
Haben Sie denn damit überhaupt zu tun - mit Pollenallergie? Oder ist dies Sympathie- und Solidaritätsbekundung?

@scheibster:
Da fragen Sie noch??? Her mit dem Mann!!!!

Basti hat gesagt…

Ich finde Pollen schön, und das sage ich nicht nur weil ein kleiner Teil meiner Verwandschaft in der Allergiemittelherstellendenindustrie arbeitet!

Ähem zum Helden zeugen brauch man einen Held!

N(acht)W(ächter) hat gesagt…

Lassen sie es mich so sagen... wirklich allergisch bin ich nicht, baer ich merke wenn sich was tut... bin also gerade so davon gekommen...!!!
aber das zeite selbstverfreilich auch:-)

Meise hat gesagt…

@basti:
AAAAAAAHH!!!! Schööööön???? *heulkeuchundhust*
Und wenn's sein muss, her mit dem Helden, dann nehme ich das selbst in die Hand! ;)

@nachtwächter:
Sympathie- und Solidaritätsbekundungen sind natürlich immer gern gesehen. :)